Original-Filmschauplätze an der Route 66

Die Route 66 mit ihren vielen verschiedenen Spektren war und ist auch bei der Filmindustrie in Hollywood beliebt.

Von Chicago bis nach Los Angeles findet man immer wieder Orte und Plätze, die einem irgendwie bekannt vorkommen, weil man sie schon einmal in einem Film gesehen hat.

Nachfolgend eine Liste von Original-Filmschauplätzen an der Route 66 oder in deren unmittelbarer Umgebung:

 

Chicago, Illinois

"Blues Brothers", viele Gangsterfilme (Mafia, Al Capone)

BluesBrothers

Am bekanntesten ist vermutlich der Musikfilm "Blues Brothers", der überwiegend in Chicagco spielt. Aber auch viele Filme über die Zeit der Prohibition und der Mafia wurden in Chicago gedreht.

 

Joliet, Illinois

"Blues Brothers" (1980)

Joliet

In der Anfangsszene des Films holt Elwood (Dan Akroyd) seinen Bruder "Joliet" Jake (James Belushi) aus dem Gefängnis ab. Das Gefängnis ist mittlerweile ausser Funktion, das Gebäude ist aber noch im Original in Joliet zu sehen. Seit 2018 werden dort Führungen angeboten.

 

Bei Bridgeport, Oklahoma

"Früchte des Zorns" ("The Grapes of Wrath") (1940)

039 PonyBridgeBridgeport

John Steinbeck beschreibt in seinem berühmten Roman die Reise der Familie Joad in der Dürrezeit der 1930er Jahre vom Mittleren Westen nach Kalifornien. An der langen Pony Truss Bridge über den South Canadian River bei Bridgeport stirbt der Vater von Tom Joad und wird auch hier begraben.

 

Sayre, Oklahoma

"Früchte des Zorns" ("The Grapes of Wrath") (1940)

Sayre

Die Reise der Familie Joad auf der Route 66 geht u.a. am Beckham County House in Sayre vorbei.

 

Las Vegas, New Mexico

"Easy Rider" (1969), "Longmire" (2012-2017), "Midnight, Texas" (2017-2018), "Wyatt Earp - Das Leben einer Legende" (1994), "Convoy" (1978), "Lucky Luke" (1991)

LasVegas NM

Dies sind nur die bei uns bekanntesten Filme von knapp 100, die bisher in dieser Gegend New Mexicos gedreht wurden. Vor allem Western-Regisseure bevorzugen heute noch das Städtchen und die Landschaft in den Ausläufern der Rocky Mountains als Filmlocation.

 

Santa Fé, New Mexico

"The Kid II (2019), "Die glorreichen Sieben" (2016), "Easy Rider" (1969), "Terminator: Die Erlösung" (2009), "Terminator 2" (1991), "The Last Stand" (2013), "Todeszug nach Yuma" (2007), "Walker - Texas Ranger" (1993-2001), "Wild Wild West" (1991), "Cowboys & Aliens" (2011), "Wir sind die Millers" (2013)

SantaFe

Auch die Gegend im benachbarten Santa Fé wurde und wird gerne noch als Hintergrund für viele Filme genutzt.

 

Madrid, New Mexico

"Born to be Wild - Saumäßig unterwegs" ("Wild Hogs") (2007)

Madrid

Nachdem die vier Freizeit-Biker aus Cincinnati das Clubhaus der Del Fuegos angezündet hatten, erfolgt der finale Showdown im und vor "Maggie's Diner" in Madrid bei Santa Fé.

 

Albuquerque Rosa, New Mexico

"Born to be Wild - Saumäßig unterwegs" ("Wild Hogs") (2007)

Albuquerque BykersIsland

Im Film starten die 4 Freunde ihrem Roadtrip an die Pazifikküste in Cincinnati. Die Aufnahmen des Lokals, wo die Freizeitbiker immer ihr Feierabendbier trinken und die Pläne für den Roadtrip geschmiedet werden, wurden jedoch in Albuquerque, New Mexico, gedreht. Es handelt sich um die (für den Film umdekorierte) Bar von "The Library Bar & Grill" in der Central Street (Route 66), ca. 1,4 Meilen westlich vom bekannten "66 Diner".

Albuquerque BykersIsland2

"The Library Bar & Grill" wurden von der Filmproduktion kurzerhand in "Byker's Island" umbenannt.

 

Lupton, Arizona

"Früchte des Zorns" ("The Grapes of Wrath") (1940)

Lupton

Die Familie Joad kommt schließlich bei der "State Inspection Station" unter den roten Klippen von Lupton nach Arizona, wo Tom Joad dem Grenzinspektor versichert, dass sie nicht länger im Staat bleiben werden, als es dauern wird, diesen zu überqueren.

 

Bellemont, Arizona

"Easy Rider" (1969)

Bellemont

Zwei Biker fahren von Los Angeles nach New Orleans und entdecken das wahre Amerika der späten 1960er Jahre. Auf der Suche nach einem Bett klingeln sie nachts an einem Motel names "Pine Breeze Inn". Der Besitzer schaut kurz zum Fenster heraus und wechselt die Beleuchtung von "vacancy" (Zimmer frei) auf "no vacancy". Frustriert fahren sie weiter und bauen später an der Route 66 ihr Zelt auf.

Bellemont movie

Screenshot aus dem Film "Easy Rider". Das Gebäude steht heute noch in Bellemont bei Flagstaff.

 

Cool Springs, Arizona

"Universal Soldier" (1992)

CoolSprings

Das Gebäude wurde für die Dreharbeiten in die Luft gesprengt und danach wieder originalgetreu aufgebaut.

 

Topock, Kalifornien

"Easy Rider" (1969), "Früchte des Zorns" ("The Grapes of Wrath") (1940)

Topock Bridge

Peter Fonda und Dennis Hopper fahren im Film "Easy Rider" über die Topock Bridge, die bei Needles den Colorado River überspannt. Der Colorado River ist der Grenzübergang von Arizona nach Kalifornien.

Topock Bridge movie

Die Familie Joad überquert 30 Jahre vorher im Roman "Früchte des Zorns" die Brücke in entgegengesetzter Richtung und hatte damit schon fast ihr Ziel erreicht.

 

Victorville, Kalifornien

"Kill Bill 2" (2004)

Victorville

Quentin Tarrantino wählte u.a. das historische Route 66 Burger-Restaurant "Emma Jean's Holland Burger" bei Victorville für seinen Actionfilm aus.

 

Bei Palmdale, Kalifornien

Div. Werbefilme und Musikvideos

4Aces

Etwas abseits der Route 66 befindet sich die "Four Aces Movie Location", die heute noch gerne als Filmlocation gebucht wird. So drehte z.B. die deutsche Band "The Boss Hoss" im Jahr 2013 ihr Musikvideo "Just Do It" an diesem Set.

 


Weitere Route 66-Anekdoten

  • 1
  • 2

Route 66 Germany

Logo einfbg

Interessengemeinschaft zur Erhaltung der Route 66

Links und Tipps

Logotafel

Kontakt

Wolfgang & Anja Werz

Roßbergstr. 5
DE-72116 Mössingen

+49 7473.920600
info@route66.club

24 h | 7 days | 52 weeks

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok